Scroll to Content
Dirigieren_15_super_Ausschnitt

Bei der Musikgestaltung bin ich stets auf der Suche nach unentdeckten Möglichkeiten, um meine künstlerischen Gedanken klanglich zum Ausdruck zu bringen. Dabei stehe ich gerne im Dialog mit anderen Kunstschaffenden und deren Künsten.

Nach Studienabschlüssen in Komposition, Filmmusik und Dirigieren (Hochschule Luzern - Musik, Filmuniversität Potsdam-Babelsberg) bin ich als freischaffender Komponist und Dirigent tätig. An der Zürcher Hochschule der Künste arbeite ich  zudem als Dozent für Komposition, Arrangement/Instrumentation und Medienmusik.

Große ästhetische Bandbreite und kompositionstechnische Vielfalt sind mir wichtig. Neben dem Schreiben von konzertanter Musik widme ich mich der Kreation und Produktion von Musik für Film, VR und anderen Medien.

Kurt komponiert für Konzert, Kino und Glotze.

Konzertantes

Ob für professionelles Orchester, Streichquartett oder A-cappella-Vokalensemble: jede Auftragskonstellation gibt mir die Möglichkeit, mich auf die Suche nach einer musikalischen Sprache zu machen, die gleichermaßen zum Anlass, zur Besetzung und zu meiner künstlerischen Absicht passt.

Film und Fernsehen

Obwohl die Filmmusik noch auf eine verhältnismäßig kurze Geschichte zurück blickt, gibt es eine Vielzahl von Genre-Klischees. Hier stets nach einem innovativen Umgang mit diesen musikalischen Stereotypen zu suchen, macht für mich den Reiz des Komponierens für Film und Fernsehen aus.

Immersive Medien

Die verschiedenen Medientechnologien und virtuellen Werkzeuge haben großen Einfluss auf die Musikgestaltung. Im Bereich der immersiven Medien (Virtual Reality und Augmented Reality) suche ich nach einer gelungenen Kombination von traditionellem Instrumentarium und elektronischen Gestaltungsmitteln.